Sonstige

Weitblick-Touren – Wer war eigentlich Martin L.?

Weitblick für zwei Generationen
Sa., 13. Mai 2017 · 14.00 Uhr bis · 16.00 Uhr
Treffpunkt: Haupteingang Patriotische Gesellschaft (Trostbrücke 4-6)

Die Überlieferung sagt, dass ein Mönch und Professor seine neuen Vorstellungen in Form von 95 Thesen ans „schwarze Brett“ der Schlosskirche Wittenberg hängte. Er konnte nicht ahnen, dass wir 500 Jahre später immer noch darüber sprechen.

Martin Luther nahm vielen Menschen die Angst vor Gott, so auch in Hamburg, wo 1521 in St. Katharinen das erste Mal von seinen Ideen erzählt wurde. Damit begannen auch in unserer Stadt die reformatorischen Veränderungen.

Gebühren: Erwachsene 7 € / Kinder 3 €