Sonstige

Weitblick-Touren – Und was war mit der Kunst?

Reformatorisches Kunstverständnis

S-Bahn Königstraße, Ausgang Behnstraße

S-Bahn-Haltestelle Königstraße · 22767 Hamburg

Um Kirchenräume zu gestalten, brauchte man bis ins Mittelalter eine Vielzahl von Kunsthandwerkern.

Unter ihnen Glockengießer, Goldschmiede, Schnitzer, Glasmaler, Steinmetze, Zimmerleute und Kerzenmacher. Mit dem in der Reformation neu entstandenen Kunstverständnis änderten sich ihre Aufgaben. Wir besuchen den zeitgenössischen Künstler Andreas Kasparek in seinem Atelier mit Sinn- und Besinnungsobjekten und lernen seine sakrale Raumgestaltung kennen.

Gebühren: Erwachsene 7 € / Kinder 3 €
(Ein HVV-Ticket ist zusätzlich erforderlich)

Informationsmaterial

PDF icon flyer_weitblick-touren_2017.pdf