Dreifaltigkeitskirche

Sonstige

Nacht der Kirchen

Glück - Aufbruch in die Freiheit

Dreifaltigkeitskirche

Horner Weg 2 · 20535 Hamburg

Aufbruch in die Freiheit


18:00 Uhr: Martin Luther - ein Kindermusical von Ingo Bredenbach

Es singen und spielen: Kinder- und Jugendchor der Kirchengemeinde und ein Instrumentalensemble. Szenische Darstellung: Stephan Baruschka, musikalische Leitung: Diemut Kraatz-Lütke


Ab 19:00 Uhr: Hier beginnt die Reformation - eine Ausstellung von Bibeln in vielen Sprachen

Luthers Bibelübersetzung hat Deutschland geprägt. Die Bibel gibt es in zahlreichen Sprachen. Jeder soll in seiner Sprache angesprochen werden, denn Gott spricht die Sprache jedes Menschen. Wir zeigen eine Bibelsammlung in vielen Sprachen der Welt.


Ab 19:00 Uhr: Glücklich Freiheit genießen - Begegnungen rund um die Kirche

Weinbar, Würstchen vom Grill, Stockbrotbacken auf dem Kirchenvorplatz, JiMs-Cocktailbar, Basteln für Kinder, illuminierter Alter Hammer Friedhof mit den Gräbern von J. H. Wichern, Amalie Sieveking und Elise Averdieck


20:00 Uhr: ad fontes - eine Tanzperformance über die Freiheit. Uraufführung des "The Current Dance Collective"

Ein Gesamtkunstwerk von eigens für diesen Abend komponierter Musik, choreographierter Tanzperformance und Videokunst über die Befreiung des Menschen durch die Hinwendung zu den Quellen. Ein Beitrag zum Reformationsjubiläum, gefördert durch die Nordkirche.


21:15 Uhr: Glück der Freiheit - eine Collage aus Text und Musik

Es erklingen Stücke aus Luthers Schrift "Von der Freiheit eines Christenmenschen", Bibelverse zur Freiheit in vielen Sprachen und Musik. Collage: Johannes Kühn, Cello-Improvisation: Krischa Weber, Sprecherinnen und Sprecher aus verschiedenen Ländern.


22:00 Uhr: Evensong

Liturgisches Nachtgebet mit dem Chor HAMMonie. Musikalische Leitung: Diemut Kraatz-Lütke, Liturgin: Dr. Ingeborg Löwisch

Internet: Dreifaltigkeitskirche Ham