Hauptkirche St. Petri

Konzert

Orgelsommer der Reformation

Lutherlieder, Tango und Improvisation

Hauptkirche St. Petri

Bei der Petrikirche 2 · 20095 Hamburg
Hauptkirche St. Michaelis

Der Hamburger Orgelsommer hat furios in der Elphi begonnen – und noch bis 12. September gibt es nahezu täglich ein hochkarätiges Orgelkonzert in der City. Der Schwerpunkt im Jahr des Reformationsjubiläums: vertonte Lutherlieder.

In der Hauptkirche St. Michaelis ist in jedem Konzert wenigstens eine Choralbearbeitung zu hören. Ebenso in St. Petri an der Mönckebergstraße und in St. Katharinen – dabei erklingen dort Werke der Zeit vor Bach, in St. Petri Kompositionen aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Aber auch Tangos und Improvisationen zum Stummfilm „Nathan der Weise“ stehen auf dem Programm.

Der Hamburger Orgelsommer ist eine Veranstaltungsreihe der fünf Hamburger Hauptkirchen und des katholischen Mariendoms. Jeden Sommer laden diese Kirchen zu mehr als 50 Orgelkonzerten ein.

Nächstes Konzerte

Sonnabend, 12. August 18.00 Uhr, Mariendom, Danziger Straße
Improvisation zum Stummfilm „Nathan der Weise“ mit Wolfgang Seifen (Berlin), Tickets 10 €
Zur Veranstaltung

Informationsmaterial

PDF icon orgelsommer-flyer-2017.pdf