Christuskirche

Konzert, Sonstige

„Rund um die Ostsee“, Konzert mit CALABASSA

Christuskirche

Halstenbeker Weg 22 · 22523 Hamburg

Bei dem Konzert “Rund um die Ostsee“ führt der Frauenchor CALABASSA das Publikum im Uhrzeigersinn musikalisch durch die Anrainerstaaten des baltischen Meeres. Beginnend in Deutschland werden Lieder und Kompositionen von deutschen, skandinavischen, russischen, baltischen und polnischen Komponisten zu hören sein. Neben bekannten Stücken wie dem „Abendsegen“ von Engelbert Humperdinck und Gabriellas Lied aus dem Film „Wie im Himmel“ wird auch Unbekanntes erklingen, wie das Stück „Vasara“ (Sommer) von der litauischen Komponistin Onute Narbutaite. CALABASSA singt sowohl a capella als auch mit Klavier begleitet. Mit Werken von Carl Nielsen, Frédéric Chopin und Jean Sibelius übernimmt das Klavier einen Teil der musikalischen Reise.

Der Frauenchor CALABASSA ist ein Projektchor und besteht aus Sängerinnen dreier verschiedener Chöre, die seit vielen Jahren unter der Chorleitung von Martina Weiland in Hamburgs nördlichem Alstertal singen. Hervorgegangen ist die Formation 2003 aus dem Jugendchor der Cantate- Kirche/Duvenstedt und singt nun als Frauenchor innerhalb und außerhalb Duvenstedts, auch zu Anlässen wie in Hamburgs „Nacht der Chöre“, in Uelzens „Tag der Frauenstimme“ etc.

CALABASSA (spanisch: calabaza) bedeutet Kürbis. Im Deutschen wird mit dem Wort Kalebasse ein Gefäß bezeichnet. Das Bild dieser Schale ist namensgebend: Die Sängerinnen treffen sich, um Musik zu erarbeiten und „gießen“ sie dann für ihre Zuhörer wieder aus. Gleichzeitig sind die aus einem Kürbis hergestellten Percussion- Instrumente, „cabazas“, in der ganzen Welt gebräuchlich, was den internationalen Charakter des Chor-Repertoires unterstreichen soll.

Die Ausführenden sind der Frauenchor CALABASSA, Leitung: Martina Weiland, und Hans-Christoph Thormann, Klavier.

Das Konzert findet statt am Sonntag, 14. Mai um 18.00 Uhr in der Christuskirche.

Der Eintritt beträgt 8 €, ermäßigt 6 €.